Grundhaltung


Meine Haltung gründet sich auf dem humanistischen Menschenbild: Im Zentrum steht der Mensch mit seinen Einstellungen, Werten und Glaubenssätzen, seiner Einmaligkeit und seiner Art und Weise zu denken, zu fühlen und zu handeln. Der Mensch ist fähig und bestrebt, für das eigene Leben verantwortlich zu sein und sich dabei an seinen Zielen, Werten und seinem Lebenssinn zu orientieren. Grundsätzlich ist er frei in seinen Entscheidungen – steht jedoch in einem wechselseitigen Bezug zu seinem jeweiligen Umfeld.
 

  • Ihr persönliches Ziel und Ihr Standort bestimmen den Kurs unseres Weges. Ich begleite Sie auf diesem Weg, den Sie aus eigener Kraft gehen werden.
     
  • Meine Arbeit basiert auf wachem Interesse und tiefer Wertschätzung für Ihre Person. Ich vertraue Ihrer Gestaltungskraft, um auf Ihre Situation verantwortlich zu reagieren und eine für Sie stimmige Lösung zu finden. Es gibt nicht den richtigen Weg. Es gibt nur den eigenen Weg.
     
  • Ich will Menschen aufrichtig und offen begegnen, persönliche Entwicklung und Entfaltung begleitend.
     
  • Das Staunen über das, was Menschen schaffen, leisten, und Herausforderungen bewältigen führt zu unbedingtem Respekt vor dem So-Sein und der Einzigkeit meines Gegenübers und prägt meine Arbeit.